(D) NOTRUF AUS ALTEA: Wo sich der Gemeinderat seit mindestens 20 Jahren weigert, konstruktiv zu handeln (3. Folge)

Eine Liste der behandelten Themen finden Sie auf der INDEXSEITE

3. EPISODE

IM Würgegriff der Gemeinschaft
Rathaus
Wenn man im Rathaus fragt, was zu tun ist, wenn jede Woche wieder Hunderte Fahrten mit Lastkraftwagen ab 40 Tonnen gefahren werden, wird man an die Guardia Civil verwiesen.
Zivilgarde
Wenn Sie mit der Guardia Civil Absprachen treffen möchten, werden Sie an die Policia Local verwiesen.
Polizei vor Ort
Und wenn Sie die Policia Local anrufen, haben sie keine Zeit, vorbeizukommen und einen Blick darauf zu werfen.
Treiber
Autofahrer, die wegen ihres Verhaltens herausgefordert werden, zeigen kein Interesse.

WEBCAM
Die Policia Local hat am Eingang eine Kamera installiert.
Sie verwendet dies nicht, um zu schwere Lastwagen zu verbalisieren.
Zur Meldung von Anwohnern, die eine Abkürzung von der Carretera nehmen.
Normalerweise gibt es dabei keinen Gegenverkehr.
Andernfalls müssen sie einen Umweg von mindestens 2 km in Kauf nehmen.
Die Gemeinde weigert sich seit Jahren, eine angemessene Ausfahrt/einen Kreisverkehr zu bauen.

Terrorismus
Und so werden unsere Asphaltstraßen seit 20 Jahren von übergewichtigen Lastwagen terrorisiert.
Manchmal alle zehn Minuten, jeden Tag den ganzen Arbeitstag lang!

Dadurch entstehen große Löcher in den Straßen.
Manchmal größer als ein Meter.
Hier und da kommt es zu Bodensenkungen, die zu großen Unebenheiten und Schlaglöchern führen.
Und der Güterverkehr verschärft die Schäden zunehmend.
D
D
D
D
D
D
D

Manchmal sind die Unebenheiten so groß, dass ein Auto mehr als 40 cm auf und ab springen muss.
Ein Sprung von 80 Zentimetern!
Diese Unebenheiten sind seit vielen Jahren ein großes Ärgernis für alle Bewohner von Galera.
Diese Senkungen sind täglich anzutreffen.
Wer ein Haus besichtigt, denkt schnell: „Was ist das denn für ein Slum!“

Systematische Machtgier feiert ihr 20-jähriges Jubiläum
Die Gemeinde hat sich 20 Jahre lang strukturell geweigert, solche Schäden zu beheben.

Warum sie das nicht tut, lesen Sie in EPISODE 4

 

 

GEEN REACTIES